Nachtkerzenöl

500 mg reines Nachtkerzenöl in Premium Quaiität pro Kapsel. 60 Kapseln

€9,95
€23,69/100g
auf Lager ausverkauft
inkl. MWSt zzgl. Versandkosten

Anzahl : 1 Dose

1 Dose
3 Dosen
5 Dosen

amazon paymentsklarnamasterpaypalsofortvisa
Lieferung in 1-3 Werktagen
SKU: A000061
Beschreibung

Besonders reich an wertvollen, essentiellen Omega-Fettsäuren: 500 mg kaltgepresstes, unraffiniertes Nachtkerzenöl pro Kapsel

 

Nachtkerzenöl: Anwendung und Wirkung der Heilpflanze

 

Die Nachtkerze (bot.: Oenothera biennis) ist eine geschätzte Heilpflanze, die vielen Menschen gar nicht bekannt ist. Denn trotz ihrer gelben Blüten gehört sie wohl zu den eher unscheinbaren Pflanzen, denen man ihre überaus wertvollen Inhaltsstoffe nicht ansieht.

 

Aus ihren Samen wird das beliebte Nachtkerzenöl gewonnen, welches streng genommen also den umständlicheren Namen „Nachtkerzensamenöl“ tragen müsste. Das Öl der Nachtkerze gilt als hervorragende Hautpflege: Es ist eine wahre Wohltat bei empfindlicher, trockener oder juckender Haut und wird auch gern zur Behandlung von Ekzemen, Neurodermitis und Psoriasis genutzt. Zur Unterstützung der Haut kann es sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Doch nicht nur Haut, Haare und Nägel profitieren von den enthaltenen Nährstoffen: Die zahlreichen, wertvollen Inhaltsstoffe der Nachtkerze haben in vielerlei Hinsicht eine nährende und heilende Wirkung auf den menschlichen Organismus, nicht zuletzt sogar auf das Gehirn und die Nerven.

 

Denn die Nachtkerze liefert essentielle Fettsäuren: Linolsäuren, welche zu den Omega-6-Säuren gehören, und Linolensäuren, welche den Omega-3-Säuren zuzuordnen sind. Sowohl Omega-6- als auch Omega-3-Säuren sind für den menschlichen Organismus unverzichtbar und übernehmen in diesem viele wichtige Funktionen. Linolsäure ist ein wichtiger Bestandteil der Haut und schützt deren Hautbarriere. Gamma-Linolensäure kommt allgemein in den Zellmembranen des menschlichen Organismus vor, auch in den Nervenzellen. Somit sind auch unsere Nervenzellen auf die essentiellen Omega-Fettsäuren angewiesen. Zudem spielt die gamma-Linolensäure eine wichtige Rolle bei Entzündungsreaktionen und der Regulierung des Blutdrucks.

 

Leider kann der menschliche Körper Omega-Fettsäuren nicht selbst herstellen und ist auf eine ausreichende Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Diese sind vor allem in fettigem Fisch, Walnuss- und Leinöl, Rosenkohl, Spinat, Soja, Nüssen und Samen enthalten – allesamt Lebensmittel, die wohl bei den wenigsten Menschen ausreichend häufig auf dem Speiseplan vertreten sind. Vor allem bei erhöhtem Bedarf, empfiehlt sich daher eine passende Nahrungsergänzung.

 

Beispielsweise nehmen stillende Mütter gern Nachtkerzenöl zu sich, um ihre Muttermilch mit wertvollen, essentiellen Fettsäuren anzureichern. Diese sollen bei der neuropsychologischen Entwicklung des Kindes von großem Vorteil sein und sich u.a. positiv auf die Gehirnleistung und Aufmerksamkeit auswirken.

 

Die Nachtkerze zählt außerdem zu den Pflanzen, welche sogenannte Phytohormone enthalten. Diese pflanzlichen Hormone werden gern bei hormonellen Schwankungen, wie der Menopause eingesetzt.

 

Unsere Kapseln enthalten je 500 mg kaltgepresstes und unraffiniertes Nachtkerzenöl. Dieses enthält keinerlei Zusatzstoffe, künstliche Aromen oder Farbstoffe. Dank der sorgfältigen Herstellung und der Verwendung hochwertiger Inhaltsstoffe, sind die Kapseln besonders leicht verdaulich und gut verträglich. Mit nur zwei Kapseln am Tag leisten Sie auf einen wertvollen Beitrag für Ihr tägliches Wohlbefinden.

 

 

Die Nachtkerze: Eigens aus Amerika eingewandert, um entlang unserer Bahnschienen zu gedeihen

 

Die Nachtkerze ist ein erstaunliches und robustes Kraut, das die Nähe zum Menschen regelrecht sucht. Sie gehört zu den sogenannten Neophyten: Das sind Pflanzen, die nach der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahre 1492, entweder bewusst oder unbewusst in Gebiete eingeführt wurden, in denen sie ohne menschliches Zutun nie vorkommen würden. Ursprünglich stammt die Nachtkerze aus den gemäßigten Zonen Nord- und Mittelamerikas. Erst seit dem frühen 17. Jahrhundert ist sie auch bei uns heimisch: Die ersten Exemplare tauchten in Europa als Zierpflanzen in Parks und Gärten auf.

 

Inzwischen ist die Nachtkerze bei uns weit verbreitet. Bestimmt haben Sie das Heilkraut auch schon gesehen oder gar gerochen: Ab Mitte Mai zeigt das etwa 150 cm große Pflänzlein seine freundlichen, gelben Blüten. Dabei ist die Nachtkerze dem Menschen sehr zugewandt, denn sie wächst vor allem in von Menschen geschaffener Umgebung, welche besonders nährstoffreich ist. Dazu zählen u.a. Wegränder, Gärten und Böschungen entlang der Bahnschienen.

 

Ihren Namen verdankt die Nachtkerze übrigens der Tatsache, dass sie erst bei Dämmerung ihre Blüten öffnet, um mit ihrem betörenden Duft Insekten anzulocken.   Weitere Namen sind Nachtstern und Abendblume. Ihre Blüten sind aber nicht nur eine beliebte Nahrungsquelle für Nachtfalter und andere Insekten – auch Menschen können diese verzehren. Genau genommen sind alle Bestandteile der Wildpflanze verwertbar, zumindest für alle, die sie korrekt bestimmen können.

 

 

Gesundheit für Haut, Haare und Nägel: Nachtkerzenöl in der Kosmetik

 

Auch wenn sie essbar ist: Das beliebteste Anwendungsgebiet der Nachtkerze ist und bleibt wohl die Hautpflege. Denn das kostbare Öl der Nachtkerzensamen enthält eine große Menge Vitamin E, regeneriert und unterstützt den Zellaufbau der Haut und verhindert so Feuchtigkeitsverlust. Vor allem empfindliche, schuppige oder trockene Haut profitiert von der zarten Pflege. Doch auch bei Mischhaut und sogar bei fettiger Haut und Hautunreinheiten, hat sich natürliches Nachtkerzenöl bewährt – von innen und außen. Es wird sowohl gern unterstützend bei Neurodermitis, als auch bei Akne und Pigmentstörungen verwendet.

 

Denn Nachtkerzenöl ist besonders reich an den beiden mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren Linolsäure und gamma-Linolensäure. Linolsäure ist ein natürlicher Bestandteil menschlicher Haut und trägt zu einer intakten Hautbarriere bei. Ist diese gestört, wird die Haut trocken und rissig – und somit anfällig für Entzündungen und schädliche Außeneinflüsse. Die eigene Hautbarriere schützen können Sie, indem Sie auf harsche Cremes und Reiniger verzichten und Ihre Haut von innen und außen mit wertvollen Nährstoffen versorgen.

 

Nachtkerzenöl ist besonders reich an den beiden mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren Linolsäure und gamma-Linolensäure. Diese spielen für die Nährstoffversorgung der Haut eine wichtige Rolle. Auch Haare und brüchige Nägel profitieren von den wertvollen Inhaltsstoffen, letztere sollen sich an mehr Festigkeit erfreuen. Nachtkerzenöl soll sich ebenfalls positiv auf Haarausfall auswirken, insbesondere wenn dieser von einem Ungleichgewicht der Talgregulation auf der Kopfhaut herrührt. Die enthaltenen Phytohormone bzw. pflanzlichen Hormone können ebenso bei hormonell bedingtem Haarausfall zur Besserung beitragen.

 

Nachtkerzenöl-Kapseln: Perfekter Schutz für die empfindlichen Inhaltsstoffe

 

Neben der bereits erwähnten Linol- und gamma-Linolensäure, enthält Nachtkerzenöl noch weitere wertvolle Fettsäuren. Dazu zählen Palmitinsäure, Stearinsäure, Ölsäure und Myristinsäure. Diese versorgen den Körper nicht nur mit Energie, sondern sind an wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt.

 

Da die Inhaltsstoffe sehr empfindlich sind, sollte Nachtkerzenöl niemals erhitzt werden. Es wird daher geraten, dieses als Salatöl zu nutzen oder eben pur einzunehmen und/oder aufzutragen. Leider ist das kostbare Öl nur kurz haltbar: Vor allem die enthaltene gamma-Linolensäure gilt als äußerst empfindlich und neigt dazu, sehr schnell zu oxidieren.

Kapseln bieten daher die ideale Form der Aufbewahrung: Sie versiegeln jeweils eine kleine, frische Menge Öl und schützen dieses vor Oxidation – ganz ohne künstliche Konservierungsstoffe. Außerdem sind Kapseln geschmacksneutral und können im Alltag unkompliziert und zu jeder Tageszeit eingenommen werden.

 

Phytochem: Natürliche Nahrungsergänzung aus deutscher Herstellung

 

Mit Phytochem entscheiden Sie sich für ein deutsches Markenprodukt, welches für langjährige Erfahrung und höchste Qualität steht. Phytochem-Kapseln sind sowohl von den Inhaltsstoffen als auch ihrer Herstellung komplett natürlich und somit frei von chemischen Rückständen oder anderen unerwünschten Nebenprodukten. Dadurch sind unsere Produkte besonders gut verträglich und haben eine hohe Bioverfügbarkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten auf dem Markt, unterlaufen unsere Produkte regelmäßige Laborkontrollen nach strengstem Standard. Unsere vielen Stammkunden wissen das zu schätzen und bekräftigen mit jedem Kauf unser Wissen, bestmögliche Qualität zu produzieren. Darauf sind wir besonders stolz.

Verzehrempfehlung & Zutaten
Inhalt Tagesdosis 2 Kapseln
 %NRV*
Nachtkerzenöl 1000 mg  

*%NRV = % Nährstoffbezugswerte (nach VO (EG) Nr. 1169/2011)

 

Verzehrempfehlung:
2 Kapseln täglich mit viel Flüssigkeit zu einer Mahlzeit einnehmen

 

Zutaten:
Nachtkerzenöl, Gelatine (Rind), Glycerin, Lecithin

 

Eigenschaften
Vegetarisch nein
Laktosefrei ja
Zuckerfrei ja
Vegan nein
Glutenfrei ja
GMO frei ja

 

Allergene
Milch nein
Eier nein
Glutenhaltiges Getreide nein
Schwefel nein
Fisch nein
Krebstiere nein
Weichtiere nein
Lupinen nein
Sojabohnen nein
Senf nein
Sellerie nein
Sesam nein
Erdnüsse nein
Schalenfrüchte nein