Vitamin B Komplex

Tabletten mit einem hochdosierten Vitamin B Complex. 180 Tabletten

€17,90
€33,15/100g
auf Lager ausverkauft
inkl. MWSt zzgl. Versandkosten

Anzahl : 1 Dose

1 Dose
3 Dosen
5 Dosen

amazon paymentsklarnamasterpaypalsofortvisa
Lieferung in 1-3 Werktagen
SKU: A001764
Beschreibung

Hochdosierter Vitamin B-Komplex: Für den Erhalt eines normalen Nervensystems, zur Verringerung von Ermüdung und mehr


Welche Wirkung haben B-Vitamine auf den Körper?


Es gibt Müdigkeit, gegen die kein Schlaf hilft. Wenn wir uns antriebslos fühlen und es kaum mehr durch den Tag schaffen, kann die Ursache dafür u.a. an einem Nährstoffmangel liegen. Auch ein Vitamin-B-Mangel äußert sich durch Erschöpfungszustände – und schwache Nerven. Denn die lebenswichtigen B-Vitamine sind an diversen Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt. Dazu zählt u.a. der Energiestoffwechsel, sowie der Aufbau und Erhalt des gesamten Nervensystems. Somit ist Vitamin B also für ein normales Nervensystem sowie die tägliche Leistungskraft unerlässlich.


Da B-Vitamine allesamt wasserlöslich sind und (mit Ausnahme von Vitamin B12) vom Körper nicht lange gespeichert werden können, ist dieser laufend auf eine ausreichende Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Doch genau das kann im hektischen Alltag ganz schön schwierig sein – noch mehr, wenn der Bedarf vorübergehend erhöht ist. Egal ob Stress, intensives Sporttraining, Appetitverlust, vorübergehende oder chronische Magen-Darm-Beschwerden oder auch Schwangerschaft und Stillzeit: Extremsituationen können dazu führen, dass der Vitamin-B-Haushalt ins Wanken gerät und auf Nahrungsergänzung angewiesen ist, um wieder vollends in Balance zu kommen.


Phytochem-Kapseln mit Vitamin B-Komplex enthalten alle B-Vitamine. Dank jahrelanger Erfahrung sind unsere Kapseln nicht nur hochdosiert, sondern enthalten die B-Vitamine im korrekten Mengenverhältnis zueinander – nur so sind sie bestens aufeinander abgestimmt und unterstützen sich gegenseitig in ihren Funktionen. Zusätzlich enthalten Phytochem-Kapseln zwei weitere wertvolle Inhaltsstoffe: Inositol und Cholin wirken sich u.a. positiv auf den Stoffwechsel, die Gehirnfunktion und die Stimmung aus und runden dieses hochwertige Produkt ab. Durch den komplett natürlichen Herstellungsprozess, sind Phytochem-Kapseln besonders gut verträglich und überzeugen durch hohe Bioverfügbarkeit. Mit nur einer Kapsel täglich decken Sie bereits Ihren kompletten Tagesbedarf und versorgen Ihren Körper und Geist mit neuer Energie.



Vitamin-B-Mangel: Auf welche Symptome sollte man achten?


Alle B-Vitamine sind dafür bekannt, für das gesamte Nervensystem unerlässlich zu sein. Kommt es zu einem Mangel, bringt dieser diffuse Symptome mit sich. Dazu gehören: Gereiztheit, generelle Angstzustände, Verwirrung sowie andere nervlich bedingte Leiden, die den Alltag erschweren und weitere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen können.


B-Vitamine bedingen sich gegenseitig und sollten stets in korrektem Mengenverhältnis zueinander stehen. Fehlt auch nur eines der acht B-Vitamine, kann deren gesamtes Zusammenspiel gestört sein. Ein Mangel an Vitamin B3 beispielsweise kann bereits zu Erschöpfung, Angstzuständen oder gar Kribbeln und Taubheitsgefühlen in den Armen und Beinen führen. Ein Mangel an Vitamin B12 wiederum kann zu neurologischen Symptomen wie Sensibilitätsstörungen oder gar Lähmungen führen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollten Sie Ihre Ernährung so gesund und abwechslungsreich wie möglich gestalten und Ihre Blutwerte im Blick haben - insbesondere wenn Sie chronische Erkrankungen haben und/oder auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen sind. 

 

Phytochem Vitamin B-Komplex: Die Inhaltsstoffe erklärt


Phytochem-Kapseln enthalten alle B-Vitamine – nach heutigem Kenntnisstand sind das acht Stück. Dass deren Nummerierung nicht durchgängig ist, liegt daran, dass einige Stoffe einst als B-Vitamin galten, später jedoch umklassifiziert wurden. Die folgenden Vitamine und weiteren Inhaltsstoffe sind in Phytochem „Vitamin B-Komplex“-Kapseln enthalten und machen diese so besonders:


Vitamin B1 (Thiamin): 3,3 mg
Thiamin ist besonders wichtig für den Kohlehydratstoffwechsel von Nerven, Muskeln und Gehirn. Zu finden ist das Vitamin hauptsächlich in Vollkorngetreide und Keimen. Dort kommt es in dem sogenannten Silberhäutchen, also der inneren Schale, vor. Ausgerechnet diese Schale fehlt beim beliebten Weizenbrot, weißem Reis und Co.


Vitamin B2 (Riboflavin): 4,2 mg
Riboflavin spielt eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung von Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißen in wertvolle Nährstoffe. Es befindet sich in allen Körperzellen und fördert gemeinsam mit Vitamin A die Heilung von Hautveränderung. Ein Vitamin-B2-Mangel macht sich vor allem an kleinen Wunden oder Rissen in der Haut bemerkbar, vor allen an den Mundwinkeln, sowie rund um die Augen, die Lider und die Nase, sowie am Nagelbett. Ein Mangel kann außerdem zu Blutarmut, Hornhautveränderungen, aber auch zu Sehstörungen und Linsentrübungen kommen. Wie viele andere Nährstoffe auch, wird die Aufnahme von Vitamin B2 vor allem durch Alkohol und Nikotin gehemmt.


Vitamin B3 (Niacinsäure): 48 mg
Niacinsäure spielt eine Schlüsselrolle bei der Energieproduktion und hilft, ein normales Nervensystem zu erhalten. Es ist für viele Stoffwechselvorgänge sowie für die Haut und die Schleimhäute unerlässlich. Bei einem Mangel an Vitamin B3 kommt es zur sogenannten Pellagra, einer schuppigen, rauen und überpigmentierten Haut. Da sich Vitamin B3 so positiv auf die Haut auswirkt, ist es als „Niacin“ in vielen Hautpflegeprodukten enthalten.


Vitamin B5 (Pantothensäure): 18 mg
Pantothensäure ist ein wahres Multitalent und hat eine zentrale Funktion im gesamten Energiestoffwechsel. Denn alle Bindegewebe, Schleimhäute sowie die Haare und Nägel benötigen für ihren Aufbau Panthothensäure. Auch die körpereigene Abwehr stützt sich auf eine ausreichende Versorgung an Vitamin B5, ebenso die generelle körperliche und geistige Leistung. Ein Mangel an dem Vitamin führt zu trockener, rissiger Haut, brüchigen Nägeln und glanzlosen Haaren. 


Vitamin B6 (Pyridoxin, Pyridoxamin und Pyridoxal): 4,2 mg
Dieses Vitamin hilft bei der Proteinsynthese und unterstützt den Hormonhaushalt sowie die Funktion des Nervensystems. Es ist vor allem während Wachstumsprozessen und bei allen Stoffwechselvorgängen wichtig, bei denen Eiweiße umgebaut werden. Zudem ist Vitamin B6 ein Baustein für die Botenstoffe, welche eine Reizübertragung zwischen den Nerven gewährleisten. Nur wenn dem Körper genügend B6 zur Verfügung steht, können Herz, Gehirn und Leber ihre Funktionen in vollem Umfang erfüllen. Ein Mangel zeiht sich vor allem mit schuppigem Hautausschlag sowie Entzündungen der Lippen.


Vitamin B7 (auch Biotin oder Vitamin H genannt): 150 µg
Als „Schönheitsvitamin“ bekannt, trägt Biotin vor allem zu gesunden Haaren, Haut und Nägeln bei. Denn unser Körper braucht Biotin für das Zellwachstum, sowie für die DNA- und Proteinsynthese. Vitamin B7 findet sich hauptsächlich in tierischen Produkten wie Innereien, Eigelb und Milch, aber auch in pflanzlichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten und Nüssen. Ein Mangel an Biotin kann zu Dermatitis, Störungen im Fettstoffwechsel und sogar zu Depressionen führen.


Vitamin B9 (auch als Folsäure oder Vitamin B11 bekannt): 400 µg Folsäure sollte spätestens in der Schwangerschaft ein Begriff sein. Sie ist essentiell für das Zellwachstum und die Zellteilung und somit besonders wichtig für die Entwicklung des Fötus. Ein Mangel an Folsäure kann sich unter durch Blutarmut, einer verlangsamten Wundheilung, Störungen in der Infektabwehr, sowie einem Hang zu Nasenbluten zeigen. Spinat enthält besonders viel Folsäure, ebenso Hefe und Innereien – also Lebensmittel, die bei den wenigsten Menschen regelmäßig auf dem Teller landen.


Vitamin B12 (Cobalamin): 25 µg
Dieses B-Vitamin tanzt ein wenig aus der Reihe, denn es ist ausschließlich in tierischen Produkten enthalten und kann vom Körper länger gespeichert werden als andere B-Vitamine. B12 ist u.a. wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen und somit den Sauerstofftransport.


Es spielt eine wichtige Rolle bei allen Stoffwechselvorgängen, die mit Zellteilung und Wachstum zu tun haben und ist ein entscheidender Faktor bei der Blutneubildung. Da der Körper dieses B-Vitamin bis zu fünf Jahre lang speichern kann, fällt ein Mangel oft erst sehr spät auf. Dieser kann sich durch Blutarmut, nervliche Störungen wie Lähmungserscheinungen, Gefühlsstörungen sowie psychische Veränderungen bemerkbar machen. B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Gerade wer vegetarisch oder gar vegan lebt, muss also unbedingt auf eine ausreichende Zufuhr achten. Pflanzliche Lieferanten dieses Vitamins sind fermentierte Sojaprodukte, Miso und Algen oder eben Nahrungsergänzungsmittel.


Zusätzlich zu allen acht B-Vitaminen, enthalten Phytochem-Kapseln:

 

Inositol: 5 mg
Inositol gehörte einst zu den B-Vitaminen, wurde aber aufgrund abweichender Eigenschaften umklassifiziert. Nun gilt es als Vitaminoid, also eine vitaminähnliche Substanz. Inositol findet sich weniger in tierischen Produkten, dafür aber in pflanzlichen, z.B. in Grapefruitsaft und Erdnussbutter. Es erfüllt im Körper wichtige Funktionen, indem es beispielsweise den Fettstoffwechsel unterstützt und den Hormonhaushalt reguliert.


Cholin: 4 mg
Cholin ist ein Bestandteil des bekannteren Lecithins. Es ist besonders wichtig für die Gehirnfunktion, das Nervensystem sowie die Lebergesundheit und den Fettstoffwechsel.

Verzehrempfehlung & Zutaten
Inhalt Tagesdosis 1 Tablette  %NRV*
Vitamin B1 3,3 mg 300%
Vitamin B2 4,2 mg 300%
Niacin 48 mg 300%
Pantothensäure 18 mg 300%
Vitamin B6 4,2 mg 300%
Biotin 150 µg 300%
Folsäure 400 µg 200%
Vitamin B12 25 µg 1000%
Inositol 5 mg  
Cholin 4 mg  

*%NRV = % Nährstoffbezugswerte (nach VO (EG) Nr. 1169/2011)

 

Verzehrempfehlung:
1 Tablette täglich unzerkaut zu einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen

 

Zutaten:
Cellulose, Niacin, Calcium Pantothenate, Inositol, Riboflavin, Pyridoxin Hcl, Cholin Bitartrate, Thiamin Hcl, Folsäure, D-Biotin, Methylcobalamin, Adenosylcobalamin 

 

Eigenschaften
Vegetarisch ja
Laktosefrei ja
Zuckerfrei ja
Vegan ja
Glutenfrei ja
GMO frei ja

 

Allergene
Milch nein
Eier nein
Glutenhaltiges Getreide nein
Schwefel nein
Fisch nein
Krebstiere nein
Weichtiere nein
Lupinen nein
Sojabohnen nein
Senf nein
Sellerie nein
Sesam nein
Erdnüsse nein
Schalenfrüchte nein